Das Portugiesische Das Italienische Das Spanische Das Englische Das Französische Das Deutsche

DIE TYPEN DER CHIRURGIE FÜR BPH: ПРОСТАТЭКТОМИЯ RETROPUBIC
In retropubic (die Bedeutung hinter dem öffentlichen Knochen) простатэктомия, ist der Patient auf bei der Anordnung auf seinem Rücken operiert, und der fünfzollange Schnitt ist in der niedrigeren Bauchhöhle gemacht. Der Muskel ist, und den Sack abgetrennt, der den Därme enthält, werden von der Harnblase verschieben. Der Chirurg wandelt den Schnitt in die Prostata dann um und entfernt den Stoff, der уретральную die Obstruktion herbeiruft. Den Stoff schicken ins Labor, um zu sehen, ob irgendwelcher Krebs anwesend ist. Der Chirurg schließt die Kapsel der Prostata mit den Nahten, und фасция sind die Muskeln und die Haut auf die Stelle rückwärts gelegt und es stimmen die Steppstiche zu.
Der Vorteil es als die Chirurgie, die populär in 1940 wurde, besteht darin, dass es die beste Vorstellung der Prostata und шейки der Harnblase gewährleistet. Es hilft, die Blutung zu verwalten, nachdem der Stoff des Problems herausgenommen ist. Da die Harnblase nicht geöffnet ist, gibt es kein Bedürfnis nach der Sonde, die durch die Wand der Harnblase nach der Chirurgie durchdringt, wie in надлобковом den Herangehen (siehe niedriger).
Der kleinere Verstoß des Körpers bietet weniger Potentials für die Probleme an und ist beitragend der schnelleren Wiederherstellung. Da diese Technik weniger Anstrengungen dem Patienten herbeiruft, ist es die privilegierte Auswahl von der Mehrheit урологов. Es wird auch verwendet, wenn der Stoff der Prostata viel zu groß, um entfernt TURP zu sein.
Klärt sich der an der Verfettung Leidenden Männer, und jenen mit dem besonders engen oder knochigen Becken - die wenigwahrscheinlichen Kandidaten auf dieses Herangehen, da es für den Chirurgen schwierig ist, die gute Absonderung der Prostata zu haben.
*36\284\2*