Das Portugiesische Das Italienische Das Spanische Das Englische Das Französische Das Deutsche

DIE WEIBLICHEN SEXUELLEN MYTHEN: “DER FUßBODEN - SCHMUTZIG" UND "DER FUßBODEN WÄHREND DER MENSTRUATION, IST SCHÄDLICH”
Der Fußboden ist SCHMUTZIG: ' Wie können die Menschen solche Bücher lesen? ', hat einen meiner geschüttelten Sekretäre ausgerufen, da sie einige Bilder auf der sexuellen Anatomie sah. ' Shi! Shi! Der Fußboden ist ' schmutzig, sie hat gesagt und hat die Person von beiden Händen geschlossen, in den Bildern durch ihre Finger, ihre angeborene Neugierde hineinschauend, die über ihren sexuellen Bremsen obsiegte! Es war der Fehler der jungen Person nicht, dass ihre Mutter in sie von den falschen Begriffen der Kindheit von der Sexualität bohrte. Die befreiten Frauen sind nach dem Feld als ihre Orthodoxschwestern besser benachrichtigt, aber man muss nur ihre befreite Maske entfernen, um ihre angeborene puritanische Kosmetik zu zeigen.
Der Fußboden WÄHREND der Menstruation ist SCHÄDLICH: Bis vor kurzem, fast alle Kulturen betrachteten Menstruation wie etwas schmutzig und den Fluch auf den Frauen. Sogar sind heute die unerschöpflichen Frauen in unserem Land abgesonderte im Laufe von jenen Tagen, bis sie kein rituelles Bad haben. Es ist jetzt anerkannt, dass die Periode - das normale physiologische Phänomen des weiblichen fertilen Zyklus. Der Fußboden während der Periode ist nicht schädlich, außerdem, um schmutzig zu sein. Viel Patientinnen haben mir gesagt, dass sie den Fußboden grösser während der Periode genießen. Jedoch sterben die Männervorurteile schwierig, und es ist viel Männer immer noch несклонно dazu.
*35\262\8*